"Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel"
Inhaberin Anke Bünting-Walter

Unser Engagement geht über das für unsere Kunden hinaus

Hören und Verstehen sind sehr wichtige Elemente des sozialen Zusammenlebens. Deshalb hält das Haus des Hörens Vorträge und beteiligt sich an Workshops, um die Situation eines Hörgeschädigten zu beschreiben und die Chancen einer professionellen und engagierten Hörsystemversorgung aufzuzeigen. Individuelle Lösungen und jahrelange Betreuung sind sehr wichtig, damit Menschen mit Hördefiziten sich gut an die kleinen und modernen Hörsysteme gewöhnen. Im Verein für Schwerhörige und Spätertaubte e.V. und im Förderkreis der Erich-Kästner Schule möchte das Haus des Hörens Betroffene unterstützen.

 

In den Arbeitskreisen „Seniorenfreundlicher Service“ sowie „Kinder- und Familienfreundlicher Service“ möchte Frau Bünting-Walter ihre Erfahrungen mit diesen Kundengruppen - Hörgeräteversorgungen bei Erwachsenen und Kindern - einbringen. In der Gruppe der „Top-Fachgeschäfte“ wird durch gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit auf die Qualität und das Engagement der inhabergeführten Geschäfte in Karlsruhe aufmerksam gemacht. 

 

Das Haus des Hörens ist Mitgllied der Bundesinnung der Hörgeräte-Akustiker und der Europäischen Union der Hörgeräte-Akustiker, denn der Kontakt zu Kollegen ebenso wie Informationen über neueste Entwicklungen des Berufsstandes sind wichtig. Ein aktiver Kontakt zur Handwerkskammer sowie zur Industrie-und Handelskammer ist für Frau Bünting-Walter selbstverständlich, und nicht erst seit sie 2006 im bundesweiten Wettbewerb „Meisterfrau im Handwerk“  geworden ist, unterstützt sie mit ihrer Mitgliedschaft die berufstätige Frau im Verein der Soroptimistinnen.